AfD WAF >>> Mut zur Wahrheit im Kreis Warendorf!

Georg Pazderski – „Sicherheit in Europa“

AfD-PMAm Dienstag lud die AfD Warendorf zu einer Informationsveranstaltung in den „kleinen  Saal“ der Stadthalle Ahlen. Der Kreis- und Fraktionsvorsitzende der AfD Warendorf, Dr. Christian Blex, begrüßte die ca. 125 Besucher in dem bis auf den letzten Platz gefüllten Veranstaltungsort. Nach einer Schweigeminute für die Opfer des islamischen Terrors in Brüssel erinnerte Dr. Blex an das desolate Politikversagen in Deutschland und Europa und ließ dabei auch die manipulierende Berichterstattung der Mainstreammedien nicht außer Betracht. Dies betrifft natürlich auch die fehlende bzw. manipulative Berichterstattung über die Aktivitäten der AfD im Kreis Warendorf.

Damit war die Bühne bereitet für den Hauptredner des Abends: Georg Pazderski ist Landesvorsitzender in Berlin, Beisitzer im Bundesvorstand, und war davor über 40 Jahre Berufsoffizier bei der Bundeswehr, zuletzt als Oberst im Generalstabsdienst. Durch seine jahrzehntelange Erfahrung als profunder Kenner der Materie mit einem umfangreichen politisch-strategischen Hintergrundwissen war er bestens mit der Thematik seines Vortrags, der „Sicherheit in Europa“, vertraut. Sein 90-minütiger Vortrag beinhaltete sehr viele Facetten: die Krisenherde in Europa, dem Nahen Osten und Nordafrika, die verschiedenen international operierenden Terrororganisationen, die gegenwärtige Flüchtlingssituation und deren mögliche Fortentwicklung und vor allem die Rolle der deutschen Politik in dieser Gemengelage. Pazderski beklagte hierbei die fehlende Formulierung und somit auch Durchsetzung deutscher Interessen. Einen Großteil seines Vortrags widmete er dem Zustand der Bundeswehr. Entgegen der öffentlichen Propaganda seitens der Politik sei diese in einem skandalös schlechten Zustand: veraltete Technik, mangelnde Ausrüstung und personelle Unterbesetzung stechen hier besonders hervor. Eine eigenständige Landesverteidigung kann diese Bundeswehr schon lange nicht mehr leisten. Zwischendurch stellte Pazderski auch immer wieder die Forderungen der AfD zu den verschiedenen Themenkomplexen vor. Auf dem Ende April in Stuttgart stattfindenden Mitgliederparteitag soll dort das komplette Parteiprogramm, u.a. auch zum Themenkomplex Außen- und Sicherheitspolitik verabschiedet werden. Nach dem mit viel Applaus bedachten Vortrag entspann sich noch eine intensive Fragerunde mit der dieser spannende politische Abend schließlich endete. Die AfD Warendorf wird natürlich auch in Zukunft die Bürger des Kreises und der Umgebung über wichtige politische Entwicklungen informieren.

Bitte Bilder anklicken zum Vergrößern.

IMG_0505-1280 IMG_0506-1280 IMG_0507-1280 IMG_0510-1280