AfD WAF >>> Mut zur Wahrheit im Kreis Warendorf!

7. Mai: Vortrag Alfred Heitmann

Der Kreisverband Warendorf der Alternative für Deutschland lädt am 7. Mai um 19.30 Uhr ins Hotel Emshof, Sassenberger Str. 39, 48231 Warendorf, ein. Herr Alfred Heitmann, Europakandidat der Alternative für Deutschland und stellvertr. Sprecher des Bezirksverbandes Regierungsbezirk Münster der AfD, wir dort einen Vortrag mit dem Titel „Die EU: Bestandsaufnahme und Bewertung aus Sicht der AfD“ halten.

Teilnahme an der Kreistagswahl am 25. Mai 2014

Die Alternative für Deutschland (AfD) wird am 25. Mai 2014 im Kreis Warendorf flächendeckend zur Kreistagswahl in allen 27 Kreiswahlbezirken antreten.

Wie Dr. Christian Blex, Sprecher der AfD Warendorf, mitteilte, musste die AfD als neue politische Kraft im Gegensatz zu den Altparteien hierfür Unterstützungsunterschriften sammeln. Dank des großen Zuspruchs aus der Bevölkerung sei es allerdings in kürzester Zeit gelungen, mehr als die benötigen 640 Unterschriften für die Direktkandidaten und die Reserveliste im Kreis zu sammeln. Am 25. Mai werden deshalb in allen Kreiswahlbezirken AfD-Kandidaten auf dem Wahlzettel stehen. Damit wird es den Bürgern möglich sein, ihren Unmut über die völlig verfehlte Politik sämtlicher Altparteien nicht nur  bei der Europawahl kundzutun, sondern auch auf Kreisebene. Hierzu hat die AfD Warendorf ein Kreiswahlprogramm erstellt und verabschiedet, welches schwerpunktmäßig die Bereiche “Familie und Bildung”, “Energie und Verkehr”, “Haushalt, Finanzen und Verwaltung”, “Integration” sowie “Sicherheit und Ordnung” umfasst.

Dr. Blex, der auch Spitzenkandidat der Reserveliste ist, zeigte sich sehr zuversichtlich, dass die AfD sich nach dem 25. Mai sowohl im Europaparlament als auch auf kommunaler Ebene als ernsthafte und schon lange überfällige politische Alternative etablieren wird.